Zeigt alle 2 Ergebnisse

Bojen

EXKLUSIVE
ARTIKEL

REDUZIERTE
PREISE

NUR GETESTETE
PRODUKTE

14 TAGE
RÜCKGABERECHT

KOSTENLOSES
EXPRESS- UPGRADE*

Bojen für das Apnoe- Training

Für das Training deiner Fähigkeiten im Freitauchen, empfiehlt es sich eine Boje mit Seil und einem Grundgewicht zu verwenden. Du kannst dann die Tauchtiefe besser kontrollieren und dich auf deinem Weg nach Unten am Seil festhalten. Das ist insbesondere dann wichtig, wenn du dich in neue Tiefen vorwagst oder den Druckausgleich trainierst. Ein Seil dient auch als wunderbarer Referenzpunkt, und hilft dir bei der Orientierung.

Bojen- Konfiguration

Das Seil, die Knoten und das Grundgewicht zu beherrschen muss gelernt werden. Es ist nicht das erste Mal vorgekommen, dass gerade Neulinge beim Setzen der Bojen das Grundgewicht aus der Hand verlieren. Das ist eigentlich kein Problem – solange sich kein Taucher darunter befindet. Auf Dauer wird das aber recht teuer. Wir empfehlen daher immer erst unsere Kurse zu belegen, zumindest aber unseren Online Kurs zum Thema Training. Jeder Apnoe- Taucher, der es ernst mit dem Apnoetauchen meint, sollte eine eigene Boje haben. Seid ihr zu zweit oder mehrere, dann könnt ihr euch natürlich auch die Kosten hierfür besser teilen. Alleine sollte man ja bekanntlich eh nicht tauchen.

Was brauchst du für dein Bojen Setup?

  1. Sie sollte genügend Raum für das Seil bieten. Meistens haben Bojen die Größe eines Autoreifens, was mehr als genug ist. Genügend Griffe und D- Ringe sind ebenfalls empfehlenswert.
  2. Dann brauchst du einen große Karabiner, am besten mit Verschluss, mit dem du das Seil an der Boje befestigst. Optional kann hier auch an dem Karabiner das Rollensystem von Octopus Freediving angehängt werden.
  3. Dann brauchst du natürlich ein ausreichend langes Seil. Gerade am Anfang sind vielleicht 30 Meter ausreichend. Es sollte 10 mm dick und auf keinen Fall dehnbar sein. Herkömmliche Kletterseile kommen so daher nicht in Frage. Ob es schwimmfähig oder nicht sein soll bleibt dir überlassen.
  4. Dann brauchst du eine Grundplatte, einen weiteren Karabiner und ein Grundgewicht. Die Grundplatte verhindert, dass sich die Lanyard in den darunter liegenden Knoten verheddert. Das Grundgewicht sorgt dafür, dass das Seil schön straff ist. Das Gewicht sollte mindestens 6 Kilo betragen, besser jedoch mehr. In unseren Kursen verwenden wir mindestens 9 Kilo.

Dann steht dem Training an dem Bojen- Setup nichts mehr entgegen. Vormontierte Bojen wirst du auch hierin unserem Shop finden!

Hast du noch weitere Fragen zur Ausrüstung, kannst du gerne unseren Ratgeber zum Thema Ausrüstung im Freediving lesen. Dort kannst du alle Wesentlichen Dinge zum Thema Freediving lernen.

Wir haben auch eine sehr breite Palette an Kursen für das Apnoetauchen. Diese findest du unter unseren Freediving Kursen.


Min Price:

Max Price:

NACH OBEN

Login

Ein Konto erstellen

Wir verwenden deine personenbezogenen Daten, um eine möglichst gute Benutzererfahrung auf dieser Website zu ermöglichen, den Zugriff auf dein Konto zu verwalten und für weitere Zwecke, die in unserer Datenschutzerklärung beschrieben sind.

Passwort zurücksetzen

Hast du dein Passwort vergessen? Dann kannst du hier deine E-Mail Adresse oder deinen Benutzernamen eingeben. Du wirst dann eine E-Mail mit einer Möglichkeit erhalten dein Passwort zurückzusetzen.

Warenkorb (0)