Steinbruch Hunsfels

Details

Telefon: 0175 6690524

Der Steinbruch Hunsfels ist einer der neueren Tauchplätze. Erst 2014 wurde der Steinbruch durch eine Sprengung einer Grundwasser Ader gebildet. Diese speist den 5 Hektar großen See durch eine einzigartige Warmwasser Quelle. Dies führt nicht nur zu angenehmeren Temperaturen im Sommer, sondern auch zur kompletten Eisfreiheit im Winter.

Der See ist bis 54 Meter tief und bietet Sichtweiten von bis über 10 Metern! Das ist relativ selten in Deutschland und ist unserer Meinung nach für das Apnoetauchen sehr viel Wert und gerne gesehen.

Weitere Informationen über den Steinbruch Hunsfels gibt es hier.

Die Anfahrt gestaltet sich allerdings schwierig

Die Anfahrt zur Tauchbasis am Hunsfels erfolgt nicht über die Anschrift der Tauchbasis (Schneckenmüllerweg 10a in Stromberg), da diese durch ein Wohngebiet führt und bei den meisten Navigationsgeräten zu einer gesperrten Brücke endet. Bitte folgt der unten stehenden Anfahrtsbeschreibung.

Aus Richtung A61

Nach der Abfahrt von der Autobahn links Richtung Stromberg abbiegen —> Am Kreisel geradeaus fahren und „Binger Straße“ für ca. 2 Kilometer folgen (hier fahrt ihr über eine Serpentinenstrecke in den Stadtkern von Stromberg hinunter) —> Im Verlauf knickt die Binger Straße nach Rechts ab und Verläuft in der Römerstraße  —>  nach ca. 300m (Am Marktplatz im Zentrum Strombergs) erneut Rechts abbiegen auf die Staatsstraße (Hautstraße). Der Staatsstraße weiter folgen (diese knickt nochmals nach rechts ab). Im Verlauf mündet die Staatsstraße in die Simmerner Straße / L214 und führt aus Stromberg hinaus in Richtung Rheinböllen. Nach dem Ortsausgang seht ihr nach wenigen hundert Meter auf der rechten Seite die alte Bahnlinie. Nach dem Bahnübergang findet ihr direkt auf der rechten Seite die Zufahrt der Tauchbasis.

Freitauchen-Frankfurt-Kurse-im-Steinbruch-Hunsfels

Ort

Adresse:
Schneckenmüllerweg 10a, Stromberg, Rheinland-Pfalz, 55442, Deutschland
NACH OBEN

Warenkorb 0