Weltrekorde

Die Beste Ausbildung in ganz Deutschland!

Wie bei den Deutschen Rekorden solltest du diese Auflistung der Weltrekorde mit einer Portion Vosicht genießen. Ich bin ach ständig baff und schaue tatsächlich manchmal ungläubig zu, wenn ein Athlet versucht die bisherigen Grenzen des Möglichen zu sprengen. Und dort liegt der Hund begraben. Mit den Weltrekorden wird es einmal ein ganz natürliches Ende nehmen. Schlicht und einfach deshalb, weil wir nicht unendlich tief tauchen können und es deswegen noch näher an die Region des “lebensgefährlichen” gehen wird.

Da muss dann irgendwann die Organisation AIDA kommen und die jeweiligen Kategorien sperren. Und das ist bisher schon bei einer Kategorie des Apnoetauchen geschehen – dem No Limit Tauchen. Dort hatte erst Herbert Nitsch einem lebensgefährlichen Unfall haben müssen. Erst dann hat man erkannt, dass es vielleicht keine gute Idee ist, sich mit Gewichten “so tief wie möglich”  herunterziehen zu lassen und dann auf fremde Kraft zu vertrauen wieder zurück zu kommen. Naja wie dem auch sei, einige Rekorde sind schon extrem beeindruckend. ABER wie ich das schon mal gesagt habe Weltrekorde sind nicht alles. Und ein Tauchgang auf 15 Meter macht mitunter mehr Spaß als einer auf 100 Meter. Und 15 Meter tief zu tauchen das lernst du auch schon im ersten Kurs deiner Ausbildung.

Also Vorsicht (a) du musst keinen Weltrekord aufstellen, wenn du das Apnoetauchen anfängst und (b) du kannst recht schnell lernen Unterwasser Spaß zu haben!

Ausbildung - Dein erstes Mal Apnoetauchen, Apnoe-Tauchen, Deutsche Rekorde, Weltrekorde und Schnuppertauchen

Die folgenden Weltrekorde wurden von AIDA  (der Organisation im Apnoetauchen, der „International Association for Development of Apnea“), aufgezeichnet:

Männer

Frauen

Weltrekorde: Statik (STA)

lange

Stephane Mifsud, 11:35 Minuten

9:02 Minuten, Natalia Molchanova

Weltrekorde: Dynamik (DYN)

Weit

Mateusz Malina und Giorgos Panagiotakis, 300 Meter

NoFins

Mateusz Malina, 244 Meter


243 Meter
, Magdalena Solich-Talanda

NoFins

191 Meter, Magdalena Solich-Talanda

Weltrekorde: Konstantes Gewicht (CWT)

Tief

Alexey Molchanov, 130 Meter

NoFins

Willian Trubridge, 102 Meter

107 Meter, Alessia Zecchini

NoFins

73 Meter, Alessia Zecchini

Weltrekorde: Free Immersion (CWT)

Tief mit Seil

Alexey Molchanov, 125 Meter

97 Meter, Sayouri Kinoshita

Weltrekorde: Variables Gewicht (VWT)

Tief mit Gewichten

Stavros Kastrinakis, 146 Meter

130 Meter, Nanja von den Broek

Weltrekorde: No Limit (NLT, Disziplin wurde geschlossen)

So Tief wie möglich

Herbert Nitsch, 214 Meter

160 Meter, Nanja von den Broek

Schlusswort zu den Weltrekorden

Auch hier bitte an dich: Versuch dich nicht an den Weltrekorden zu messen. Es braucht jahrelanges Training, bis man tatsächlich soweit ist, dass man auch nur darüber nachdenken sollte. Wie ich schon sagte sind Zeit und Geduld im Apnoetauchen sehr wichtig. Momentan sehe ich die Gefahr, dass die Weltrekord- und Rekordjagt dazu führt, dass der ein oder andere schaden nimmt und sich überschätzt. Irgendwann muss es ja eine ganz natürliche Grenze für den menschlichen Körper geben. Die Frage ist wo die ist. Und so solltest du diese Liste an Weltrekorden im Apnoetauchen auch sehen: Als Hinweis was möglich ist und nicht als Ziel besser zu sein.

Login

Create an account

Wir verwenden deine personenbezogenen Daten, um eine möglichst gute Benutzererfahrung auf dieser Website zu ermöglichen, den Zugriff auf dein Konto zu verwalten und für weitere Zwecke, die in unserer Datenschutzerklärung beschrieben sind.

Password Recovery

Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

SHOPPING BAG (0)