Wie lernst du das Apnoetauchen?​

Neu im Apnoetauchen? So lernst du das Apnoetauchen …

Warum ist das Lernen mit Online Kursen und dem Angebot auf dieser Webseite insgesamt so wichtig? Das ist eine berechtigte Frage. Aber es geht nicht in erster Linie um die Online Kurse, sondern darum wie wir Menschen lernen und wie wir Wissen aufnehmen. Letztlich will ich mit meinem Angebot das Lernen des Apnoetauchens vereinfachen und so zugänglicher machen. Schau dir vielleicht erst einmal diese Darstellung der Lern- Pyramide an:

Das Apnoetauchen mit online Kursen lernen -die Lern- Pyramide

Was drückt sie über das Lernen mit Online Kursen und Materialen aus?

Lesen

Im Prinzip es einfach. Ganz unten in der Pyramide gibt es das einfache Lesen von Büchern Artikeln und Zeitschriften. Sie ist der erste Teil des passiven Lernens, also dem Lernen, bei dem man von jemandem anderen pures Wissen vermittelt bekommt. Das ist wie damals in der Schule, wo der Lehrer vorne seine Tafelbilder macht und du nur da sitzt, zuhörst und deine Notzien machst.

Das Lesen ist in sofern passiv, als dass man während man das Buch vor sich liegen hat und es ließ, keinem eine direkte unmittelbare Frage über einen Sachverhalt stellen könnte. Man ist sozusagen dem Autor ausgeliefert die Dinge so verständlich wie möglich aufzuschreiben. Alle möglichen Fragen zum Zeitpunkt der Drucklegung musste der Autor antizipieren und ohne, dass sie ihm jemals gestellt wurden zu beantworten. Wenn er das nicht kann, dann gibt es in seinem Buch keine Antwort auf diese Frage. Sicher kannst du ihm eine Email schreiben und er kann dir Antworten, bestenfalls nimmt er diese dann in der nächsten Auflage in das Buch auf, aber vielleicht auch nicht. Es ist auf jeden Fall ein sehr sehr langsamer Weg.

Vorlesungen/ Vorträge

Besser sind dann Vorlesungen, wie zum Beispiel meine Tutorien. In ihnen wird zwar Wissen einseitig vom Vortragenden vermittelt, aber es zu einer Interaktion mit dem Publikum kommt. Es ist immer noch sehr theoretisch und es geht in erster Linie um die Vermittlung von reinem Wissen. Du kannst aber Fragen stellen, den Verlauf des Tutoriums beeinflussen und damit deine Verständnisfragen los werden.

Videos

Videos kommen dann schon eher an die Realität, indem sie die Abläufe zeigen und die reale Welt sozusagen abbilden und real geschehendes reproduzieren. Es ist ein Abbild der Realität aber wieder ohne  die Einflussmöglichkeit. Videos und Bücher unterscheiden sich also nicht wirklich, abgesehen davon, dass Videos ein wenig “Realer” sind. Studien haben gezeigt, dass Schüler wesentlich mehr aufnehmen, besser lernen, und vor allen Dingen auch besser erinnern, wenn sie das Wissen visuell in einen bestimmten Kontext einordnen können. Und diesen Kontext kann eine Video liefern.

Exkursuion/ Studienfahrt

Bei der Wissensvermittlung sind dann die Situationen, in denen man direkt in der entsprechenden Umgebung ist und sozusagen vor Ort die Sachen gezeigt und erklärt bekommt. Das könnte eine Studienfahrt oder einen Vortrag im Freien , bei dem man die Materie gleich erlebt und begreift, sein. In gewisser Weise sind das Vorlesungen oder Vorträge mit einem realen Beispielgegenstand in echter Umgebung. Das ist in Etwa so, als wenn du nach Afrika reisen würdest, wenn du etwas über Elefanten beigebracht bekommst. Das ist einfach das Beste, oder?

Und das sind die Unterschiede Passiver Wissensvermittlung. Stell dir das mal bezogen auf das Freediving vor. Ein Buch darüber zu lesen ist noch lange nicht so gut wie einen Vortrag darüber zu hören oder eine Menge Videos mit Beispielen aus der Realen Welt zu sehen. Die Beste Methode ist es jedoch, die Theorie direkt am Strand, oder am See vermittelt zu bekommen, da dann nicht nur die Umgebung mit eingeordnet werden kann, es entsteht auch so etwas wie Kontext und ein mit der Umgebung verbundenes Gedächtnis.

Diese Bereich decken wir mit der Webseite, den Online Materialien und den Online Kursen sowie den Tutorien ab. Dann wird es aber wesentlich interessanter.

Das Lernen mit Online Kursen und praktischen Übungen!

Kurse, Erfahrungen, praktische Übungen

Die mit Abstand besten Ergebnisse in Sachen Wissen Vermittlung erhalten wir, wenn wir selbst mit den Materialien interagieren und mit anderen darüber diskutieren, selbst andere das Wissen, was wir selbst erst lernen mussten beibringen oder durch praktisches Anwenden und „Fehler machen“ die erst nur theoretisch und gedanklich verstandenen Wissensteile in ein Gesamtbild zusammenfügen. Auch das versuchen wir hier in den Online Kursen und Tutorien hinzubekommen. Es gibt Foren, auf denen du dich mit mir, anderen Tauchlehrern und Mitschülern austauschen kannst. Du kannst dich daran machen Dinge selbst anderen zu erklären – da finde ich sollte kein Tauchlehrer ein Monopol anstreben – und du kannst an Kursen teilnehmen, in denen wir dir die Materie zeigen, dich anleiten und in denen du unter besten Bedingungen lernst!

Die Besten Ergebnisse:

Die mit Abstand besten Ergebnisse sind aber nur dann zu erlangen, wenn wir selbstständig in der Umgebung mit dem neuen Wissen handeln und selbst die Erfahrungen machen, über die wir vorher entweder nur nachgedacht oder vom Prinzip her verstanden haben. Und das machen wir hier auch auf der Webseite. Wir unterstützen dich bei deinem Weg von Schüler zum selbstständigen Taucher und helfen dir auf verschiedenste Weise:

  • Wir helfen dir eigene Trainingsgruppen zu gründen oder eine zu finden.
  • Freunde vom Apnoetauchen zu begeistern (auch indem wir das Wissen zugänglich machen)
  • Und wir können dich auf deinem Weg – vielleicht bis hin zum Apnoetauchlehrer und darüber hinaus – begleiten.

Mit Online Kursen bei Apnoetauchen-lernen.de lernen

Und deswegen ist das Online Angebot hier auf Apnoetauchen-lernen.de so schön! Wir decken alle Bereiche dieser Lernpyramide ab und führen dich in deinem eigenen Tempo zu den so wertvollen praktischen Erfahrungen, die uns das Meiste bringen. Die Kombination der Wissensvermittlung, ist dabei so gewählt, dass du erst den Stoff Zuhause lernst und dann mit Vorwissen in die Kurse kommst. Auch, wenn du gleich den praktischen Kurs besuchst. Dann kannst du dich voll auf die praktischen Teile konzentrieren. Und bist dann in der Lage dich mit der Sicherheit des Wissen, das du vorher schon aufgenommen hast, auf den Kurs zu konzentrieren.

  • Mit den Online Kursen lernst du besser
  • Du nutzt besser die wertvolle Zeit mit deinem Tauchlehrer
  • Du entwickelst schneller die Fähigkeiten, die vermittlet werden sollen.
  • Und du überforderst dich nicht, wenn du dann einen Kurs nimmst.

UND natürlich bist du auch mit dem Online Kurs völlig flexibel, und musst keinen Kurs mit MIR buchen. Wenn du willst und wenn es für dich passt können wir das natürlich arrangieren. Dann kannst du jeder Zeit einen Kurs zum angegebenen Termin buchen. Ich freue mich auf dich!

Du siehst also ich bin gerade dabei ideale Voraussetzugnen für das Apnoetauchen in Deutschland zu schaffen!

Login

Ein Konto erstellen

Wir verwenden deine personenbezogenen Daten, um eine möglichst gute Benutzererfahrung auf dieser Website zu ermöglichen, den Zugriff auf dein Konto zu verwalten und für weitere Zwecke, die in unserer Datenschutzerklärung beschrieben sind.

Passwort zurücksetzen

Hast du dein Passwort vergessen? Dann kannst du hier deine E-Mail Adresse oder deinen Benutzernamen eingeben. Du wirst dann eine E-Mail mit einer Möglichkeit erhalten dein Passwort zurückzusetzen.

WARENKORB (0)

Datenschutz
Pulsar Notion UG, Besitzer: Jan Thomas Kalz (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Pulsar Notion UG, Besitzer: Jan Thomas Kalz (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.