THEORIE

Atemübungen

Atemübungen sind im Apnoetauchen Grundpfeiler, auf denen der gesamte Sport aufgebaut ist. Ausgesprochen regelmäßig benutzen wir Atemübungen im Training im Wasser aber auch an Land. Sie kommen besonders auch in der Vorbereitung für einen Tauchgang zum Einsatz. Grade im Apnoetauchen ist die Versorgung mit Sauerstoff von Bedeutung. Aber selbst über die reine Versorgungsfunktion hinaus gibt es Mechanismen, die uns beim Tauchen helfen können. Diese können wir durch gezielte Atemübungen auslösen und entsprechend nutzen. Weißt du wie dies funktioniert, öffnet sich ein Tor voller neuer Möglichkeiten.

Wenn du sie gut beherrschst und weiter trainieren willst, kannst du sie auch in deinem Alltag anwenden. Es können sich Gelegenheiten ergeben, in denen du dich beruhigen und Stress abbauen willst. Dann sind die Atemübungen aus dem Apnoetauchen auch sehr hilfreich!

Bauchatmung im Apnoetauchen
Atemübungen

Die Bauchatmung

Die Bauchatmung hat sich unabhängig vom Apnoetauchen in anderen Sportarten, Mediationstechniken und Kampfsportarten bereits durchgesetzt. Was aber macht es so erstrebenswert? Warum nutzen wir die Bauchatmung auch beim Freediving? Und warum solltest du diese Atemtechnik auch im Apnoetauchen benutzen? Bauchatmung: Was ist das? Wie der Name schon sagt, ist die

weiterlesen »

Login

Create an account

Wir verwenden deine personenbezogenen Daten, um eine möglichst gute Benutzererfahrung auf dieser Website zu ermöglichen, den Zugriff auf dein Konto zu verwalten und für weitere Zwecke, die in unserer Datenschutzerklärung beschrieben sind.

Password Recovery

Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

SHOPPING BAG (0)