THEORIE

Physiologie

Die Physiologie – also die Lehre vom menschlichen Körper – ist für das Apnoetauchen ein sehr wichtiger Bereich. Das Verständnis entscheidet beispielsweise darüber, wie effektiv wir unser Training gestalten können. Es hilft uns auch dabei die Sicherheit unserer Tauchgänge zu erhöhen. Sie ist daher eines der zentralen Themen. Dabei sind jedoch immer Fragen im Mittelpunkt, die du beim Ausüben des Sports anwenden kannst. Wie reagiert der Körper auf Druck? Welche Einflussfaktoren bestehen beim Tauchen? Und wie reagiert mein Körper auf den Sauerstoffmangel?

Die dahinterstehenden Mechanismen werden erklärt und dann in den größeren Zusammenhang gebracht. Ich versuche auch hier die Anwendung in den Vordergrund zu rücken. Das Feld ist natürlich sehr stark von der Medizin und Anatomie geprägt. Ich versuche viel mit den Grundlagen zu arbeiten und schnell in die Eigenheiten des Apnoetauchens einzugehen!

Physiologie im Apnoetauchen
Physiologie

Warum sich beim Apnoetauchen überhaupt mit Physiologie beschäftigen?

Wie ich im Artikel über das Schwimmen, Schnorcheln und Gerätetauchen bereits gesagt habe ist das Apnoetauchen eher die natürliche Fortsetzung vom Schwimmen und Schnorcheln. Im Gegensatz zum Gerätetauchen verwenden wir keine technische Lösung zu dem Problem „wie kann ich mich so lange wie möglich Unterwasser aufhalten“. Sondern wir verwenden im

weiterlesen »

Login

Create an account

Wir verwenden deine personenbezogenen Daten, um eine möglichst gute Benutzererfahrung auf dieser Website zu ermöglichen, den Zugriff auf dein Konto zu verwalten und für weitere Zwecke, die in unserer Datenschutzerklärung beschrieben sind.

Password Recovery

Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

SHOPPING BAG (0)