THEORIE

Dehnübungen

Dehnübungen innerhalb des Apnoetauchens ein sehr großes Thema. Sie sind unter verschiedenen Aspekten wichtig.

  1. Du erreichst eine Flexibilität deiner Muskeln. Das ist in anderen Sportarten, wie auch im Apnoetauchen von Bedeutung. Du erholst dich schneller. Und du bist weniger anfällig für Verletzungen.
  2. Wir können aber auch unser Zwerchfell und die Atemmuskulatur ansprechen. Das hat dann ein angenehmes Tauchen und bessere Leistungen zur Folge. Mit diesen speziellen Dehnübungen kannst du dann gezielt das Volumen deiner Lunge und deinen RV trainieren.

Flexibilität besonders im Brustkorb, ist überaus wichtig für das Tauchen in die Tiefe. Deswegen sollte es immer Teil jeden Trainings sein. Daher solltest du in deiner Routine einen Teilbereich reservieren, indem du dich ihnen gezielt zuwendest. Ein gutes Training sollte daher aus den Bereichen CO2 Toleranz und Flexibilitätsübungen bestehen. Übungen und deren Effekte werden wir dann hier weiter erläutern.

Dehnübungen zur Vorbereitung zum Apnoetauchen
Dehnübungen

Dehnübungen im Apnoetauchen

Im Apnoetauchen haben Dehnübungen einen ganz besonderen Stellenwert. Es geht meistens nicht nur darum eine grundlegende Flexibilität wie bei anderen Sportarten zu erzeugen, sondern auch um weit mehr. Wir können unsere Leistungen niemals erbringen, wenn wir nicht in bestimmte Bereichen unseres Körpers flexibel wären. Warum sind Dehnübungen also so wichtig?

weiterlesen »

Login

Create an account

Wir verwenden deine personenbezogenen Daten, um eine möglichst gute Benutzererfahrung auf dieser Website zu ermöglichen, den Zugriff auf dein Konto zu verwalten und für weitere Zwecke, die in unserer Datenschutzerklärung beschrieben sind.

Password Recovery

Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

SHOPPING BAG (0)